Zum Inhalt

Sparen Sie mit dem Restrain CO2-Extraktor tausende Euro an Energiekosten!

Die Steuerung des CO2-Gehalts in Kartoffellagern erfolgt hauptsächlich mit großen, energiehungrigen Ventilatoren. Indem Sie nicht Ihre großen Ventilatoren verwenden, sondern stattdessen einen kleinen Restrain CO2-Extraktor verwenden, können Sie alle 24 Stunden eineinhalb Stunden Laufzeit der großen Ventilatoren einsparen.

Wie funktioniert es?

Platzieren Sie das Absaugrohr tief am Boden, wo der höchste CO2-Gehalt ist. Wenn eine Kohlendioxidkonzentration über dem vom Filialleiter ausgewählten Niveau festgestellt wird, startet die Absaugung und spült CO2-reiche Luft aus der Filiale. Die Extraktion wird fortgesetzt, bis die gewünschte Konzentration erreicht ist. Wenn der CO2-Gehalt in der Luft ansteigt, beginnt die Absaugung erneut.

Weniger Gewichtsverlust und bessere Bratfarbe

Indem Sie den CO2-Gehalt automatisch steuern, indem Sie nur kleine Mengen kohlendioxidreicher Luft absaugen, reduzieren Sie Schwankungen der Lagertemperatur und -feuchtigkeit. Auf diese Weise sorgen Sie für Kartoffeln mit weniger Gewichtsverlust und eine bessere Bratfarbe.

Berechnen Sie Ihren Vorteil mit dem Energierechner

Geben Sie Ihre Ernte- und Lagerinformationen online ein und der Energierechner berechnet innerhalb von 30 Sekunden, wie viel Sie monatlich einsparen.

Sparen Sie jetzt mit unserem Energierechner 

Sind Sie bereit, Restrain zu verwenden?

Es ist Zeit, Ethylengas zu probieren